Genetik

Startseite/Genetik
Genetik2019-12-09T21:34:26+01:00

Auf der Suche nach Limousin Tiere?

Hier sind Sie genau richtig.

Das Limousin Rind kommt ursprünglich aus Frankreich. Heute wird es weltweit als Fleischrind gezüchtet. Die Rasse hat ein rotes bis weizenfarbiges Fell mit charakteristischen Aufhellungen an Augen, Flotzmaul und Füssen.

Limousin Rinder sind sehr leistungsstark. Sie zeichnen sich aus durch leichte Geburten, sehr gute Zunahmen, hohe Futterverwertung, gute Bemuskelung, feiner Knochenbau, sind sehr anpassungsfähig und geben eine super Fleischqualität.

Limousin Stiere eignen sich auch sehr gut für Mast Kreuzungen mit fast allen Rassen.

Limousin in Zahlen:

Widerristhöhe Kühe 130 – 141 cm
Gewicht Kühe 600 – 800 kg
Widerristhöhe Stiere 140 – 155 cm
Gewicht Stiere 900 – 1200 kg
Geburtsgewicht 38 – 43 kg
Tageszunahmen 1100 – 1400 g
Erstkalbealter 27 – 30 Monate
Zwischenkalbezeit 369 – 377 Tage
Stand 2018
Leichtgeburten 98,0 %
FLHB-Herden 148
FLHB-Kühe 2922

Berichte von Stierenmärkten und Fleischrinderauktionen (trächtige Kühe, Kühe mit Kalb bei Fuss, Rinder) geben Ihnen Hinweise über den Wert von Zuchttieren.

Jeden zweiten Monat wird sich ein Betrieb vorstellen.

View Herdbook_120419 in a full screen map